HERAUSFORDERUNG ERSTEN RANGES: HERZKRANKHEITEN.

foerderverein01 foerderverein02 foerderverein03

Herzkrankheiten gehören zu den »Geißeln« unserer Zeit. Nicht genug damit, dass sie unsere Lebensqualität zunehmend beeinträchtigen - kardiovaskuläre Erkrankungen sind die Nummer eins aller Todesursachen. Davon betroffen: nicht nur ältere Patienten, sondern vermehrt auch jüngere Altersgruppen und sogar Kinder. Deshalb ist es Aufgabe aller Verantwortlichen, den medizinischen Fortschritt zu beschleunigen und alles zu tun, um die Hoffnung auf eine unbeschwerte Zukunft zu ermöglichen. Dies beginnt mit der qualifizierten Lehre und Ausbildung von Medizinstudenten, geht weiter mit kontinuierlicher Forschung und Evaluierung neuer Behandlungsmethoden und setzt in der Folge auch die Bereitstellung neuester Technologien und Geräte voraus.

www.uhz.de